sachverstaendigerDie Darlegungs- und Beweislast für das Endvermögen beider Eheleute liegt laut OLG Hamburg vom 20.10.2014 (Az.: 2 UF 70/12) bei dem Ehegatten, der den Zugewinnausgleich beansprucht.

Dies gilt übrigens auch im Hinblick auf Negativtatsachen, z.B. Verbindlichkeiten.

Quelle: RA Alexander Försterling